50er Jahre Museum Kiel

50er Jahre Museum Kiel

12. Mai 2024 / Klaudia

Zeitreise mit dem 50er Jahre Museum Kiel

Das 50er Jahre Museum Kiel lädt ein zu einer Zeitreise in die Jahre des Wiederaufbaus und des Wirtschaftswunders. Die Ausstellung umfasst 15 Szenen mit zahlreichen Originalexponaten der damaligen Zeit, mit denen sich der Aufbruch bemerkbar machte: Nierentische, Tütenlampen, Cocktailsessel, Autos mit Heckflossen und natürlich auch die typische Mode und Musik.Das 50er Jahre Museum Kiel lädt ein zu einer Zeitreise in die Jahre des Wiederaufbaus und des Wirtschaftswunders. Die Ausstellung umfasst 15 Szenen mit zahlreichen Originalexponaten der damaligen Zeit, mit denen sich der Aufbruch bemerkbar machte: Nierentische, Tütenlampen, Cocktailsessel, Autos mit Heckflossen und natürlich auch die typische Mode und Musik.

Was Sie über das 50er Jahre Museum Kiel wissen sollen auf einen Blick

Ausflugziel

Museum

Fokus

Geschichte

geeignet für

Erwachsene Jugendliche Kinder

Wetter

Bei jedem Wetter

Wo?

drinnen

50er Jahre Museum Kiel: Zeitzeugen des Wirtschaftswunders

Das 50er Jahre Museum Kiel widmet den Ausstellungsbereich den fünfziger Jahren in Westdeutschland, eine spannende, faszinierende und ereignisreiche Zeit. Die Szenen und stummen Zeitzeugen stellen die existenziellen Probleme der Nachkriegszeit dar, aber auch die Aufbruchsstimmung und des neu entdeckten Selbstwertgefühls. Die Epoche von 1948 bis 1963 war aber auch die Zeit des Wirtschaftswunders, denn innerhalb von zehn Jahren nach ihrer Gründung wurde die Bundesrepublik zur zweitgrößten Industriemacht der Welt.

Die Exponate aus der Gründungszeit der Republik beinhalten Nierentische, Tütenlampen, Cocktailsessel, Autos mit Heckflossen, Mode und Musik. Das soll nicht nur Nostalgiegefühle der älteren Generation wecken, sondern auch die Jugendlichen erreichen, welche die 50er Jahre nur aus Erzählungen und Filmen kennen. Diese Ära war richtungsweisend für das Leben der nachfolgenden Generationen im wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Bereich.

Die Ausstellung im 50er Jahre Museum Kiel umfasst 15 Szenen mit zahlreichen Originalexponaten der damaligen Zeit, eindrucksvolle Fotos des bekannten Chronisten und Photographen der Bonner Republik Josef Heinrich Darchinger im Großbildformat und viele Einzelobjekte. Gezeigt wird unter anderem ein original bestückter Kolonialwarenladen der Zeit, ein Friseursalon, eine Schallplattenbar, diverse Fahrzeuge vom Fahrrad bis zum Auto und vieles mehr. Jeden Sonntag finden diverse Treffen von Autoliebhabern statt.

Das 50er Jahre Museum Kiel liegt an einem wahren Logenplatz an der Mündung des Nord-Ostsee-Kanals in die Kieler Förde. Von der Aussichtsterrasse aus kann man die großen und kleinen Frachtschiffe, die imposanten Kreuzfahrer und die vielen Freizeitboote beobachten und dabei einen Imbiss genießen.

 

Was bietet das 50er Jahre Museum Kiel?

  • Die 50er Jahre hatten ihren eigenen Stil in allen Bereichen des Lebens, welche die Ausstellung präsentiert. 
  • Die Ausstellung vermittelt  in vielen Exponaten der Epoche lebendige Eindrücke über die Zeit des Wirtschaftswunders.
  • Das Oldtimertreffen alle Marken findet jeden 4. Sonntag im Monat, das US-Cars Spezialtreffen jeden 2. Sonntag im Monat ab 11.00 Uhr statt. 
  • Autos der 70er und 80er Jahre gibt es beim Spezialtreffen jeden 3. Sonntag im Monat ab 11.00 Uhr.
  • Die Eintrittspreise reichen von 4 bis 6 Euro, Kinder unter 14 Jahren in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt. 

Öffnungszeiten

November 2022 bis Februar 2023

täglich 10.00 - 16.00 Uhr

(letzter Einlass: 15.00 Uhr)

 

März 2023 bis Oktober 2023

täglich 10.00 - 18.00 Uhr

(letzter Einlass: 17.00 Uhr)

 

Imbiss Öffnungszeiten: 09.00 bis 20.00 Uhr

Anreise mit PKW

Mit dem Auto aus dem Süden

A 7 Richtung Flensburg – Am Autobahndreieck Bordesholm auf die A 215 Richtung Kiel.

 

Mit dem Auto aus dem Norden

A 7 Richtung Rendsburg – Am Autobahnkreuz Rendsburg auf die A 210, die auf die A 215 mündet.

Dann: Kurz vor Ende der A 215 auf die B 76/B 503 in Richtung Eckernförde/Schilksee – Abfahrt Kiel-Wik, rechts in die Prinz-Heinrich-Straße – Erste Ampel links in die Schleusenstraße

 

Oder durch die Innenstadt:

Am Ende der A 215 geradeaus auf den Schützenwall – Am Exerzierplatz geht der Schützenwall in den Knooper Weg über, weiter geradeaus – An seinem Ende mündet der Knooper Weg in die Holtenauer Straße, nach links auf die Holtenauer Straße abbiegen, Richtung Kiel-Wik – Der Holtenauer Straße bis zu ihrem Ende an der Kreuzung mit der Prinz-Heinrich-Straße folgen.

Anschrift und Kontakt

Anschrift

50er Jahre Museum Kiel
Mecklenburger Straße 58
24106 Kiel

Kontakt

Telefon: +49 431 3890850

E-Mail: info@50er-jahre-museum-kiel.de

Karte

Klaudia
Ich bin Klaudia, Autor der Webseiten Ostsee-mit-Kindern.de. Ich verfügt über umfangreiche Kenntnisse über kinderfreundliche Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte entlang der Ostseeküste. Durch eigene Reiseerfahrungen und eine sorgfältige Recherche habe ich ein fundiertes Verständnis dafür entwickelt, welche Angebote und Orte besonders für Familien mit Kindern geeignet sind.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Urlaub in Zinnowitz mit Kindern

Das Ostseebad Zinnowitz liegt auf der Insel Usedom und gilt als ein beliebter Touristenort, der v...

Urlaub in Wismar mit Kindern

Wismar ist eine Hansestadt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Sie liegt direkt an der Ostsee u...

Urlaub in Warnemünde mit Kindern

Das Ostseebad Warnemünde, welches durch seinen großen Leuchtturm bekannt ist, gilt als...