Aussichtsturm „Utkieker“

Aussichtsturm „Utkieker“

02. Mai 2024 / Fabio Klein

Der Aussichtsturm „Utkieker“

Der Aussichtsturm "Utkieker" ist ein beeindruckendes Wahrzeichen an der Nordsee. Mit einer Höhe von 20 Metern bietet er einen atemberaubenden Rundblick über die Küste, das Meer und das Wattenmeer. Von hier aus kann man die faszinierende Landschaft sowie die Vogelwelt bestaunen. Ein unvergessliches Erlebnis für Naturbegeisterte und Fotografen.

Was Sie über den Aussichtsturm „Utkieker“ wissen sollen auf einen Blick

Ausflugziel

Sehenswerter Ort

geeignet für

Erwachsene Jugendliche Kinder

Tageszeit

tagsüber

Wetter

Bei schönem Wetter

Wo?

draußen

Über den Aussichtsturm „Utkieker“

Der Aussichtsturm "Utkieker", ein markantes Wahrzeichen auf der malerischen Insel Fehmarn, steht als Symbol für Weitblick und Erholung. Dieses architektonische Meisterwerk, das zwischen 2020 und 2021 errichtet wurde, thront majestätisch auf einem Hügel in der Nähe von Burgtiefe und bietet Besuchern seit seiner Eröffnung im Jahr 2022 eine einzigartige Perspektive auf die umliegende Natur.

Mit einer beeindruckenden Höhe von 25 Metern ist der Utkieker nicht nur ein Aussichtspunkt, sondern auch ein Zeugnis moderner Baukunst, das Barrierefreiheit großschreibt. Dank seiner 72 Stufen und einem integrierten Aufzug ist der Turm für jedermann zugänglich, was ihn zu einem inklusiven Erlebnis für Menschen aller Altersgruppen und Mobilitätsgrade macht.

Die Aussichtsplattform des Utkiekers, erreichbar nach einem Aufstieg, der sowohl körperlich als auch symbolisch über den Alltag hinausführt, bietet einen atemberaubenden 360-Grad-Blick. Von hier aus erstreckt sich das Panorama über Burgtiefe, den malerischen Yachthafen, den ruhigen Burger Binnensee bis hin zur weiten offenen Ostsee. An klaren Tagen reicht der Blick gar bis zu den entfernten Küsten Dänemarks, was den Utkieker zu einem Ort macht, an dem Horizonte wörtlich und im übertragenen Sinne erweitert werden.

Der Utkieker diente ursprünglich militärischen Zwecken als Beobachtungsturm, bevor er zu einem öffentlichen Aussichtspunkt umgewandelt wurde. Diese Transformation unterstreicht die friedliche Neuausrichtung und den positiven Gemeinschaftsgeist, der die Insel Fehmarn prägt.

Als kostenloser Ausflugstipp zieht der Utkieker nicht nur Touristen, sondern auch Einheimische an, die die Schönheit ihrer Heimat aus einer neuen Perspektive erleben möchten. Der Turm steht ganzjährig offen und lädt Besucher ein, die Weite der Natur und die Ruhe der See zu genießen.

Die leichte Erreichbarkeit des Utkiekers, ob mit dem Auto, Fahrrad oder zu Fuß, macht ihn zu einem idealen Ziel für spontane Ausflüge oder geplante Besichtigungen. Gelegen im Hafen von Burgstaaken, fügt sich der Utkieker harmonisch in die maritime Landschaft Fehmarns ein und bietet einen unvergesslichen Ausblick, der die Besucher immer wieder aufs Neue fasziniert.

Anreise

Bitte geben Sie in Ihr Navigationsgerät oder in einen Routenplaner wie etwa https://maps.adac.de/route folgendes ein:

Am Yachthafen 14
23769 Burgtiefe auf Fehmarn

Anschrift & Kontaktdaten

Anschrift

Am Yachthafen 14
23769 Burgtiefe auf Fehmarn

Kontakt

Telefon: 04371 8888900
E-Mail: info@yachthafen-burgtiefe.de

Karte

Fabio Klein
Mein Name ist Fabio Klein, ich bin Autor ich bin erfahrener und leidenschaftlicher Experte für das Reisen mit Kindern an der Ostseeküste. Mit fundiertem Wissen und einer großen Begeisterung für die Region biete ich wertvolle Tipps und Ratschläge, um Familien dabei zu unterstützen, unvergessliche Urlaubserlebnisse an der Ostsee zu genießen.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Urlaub in Zinnowitz mit Kindern

Das Ostseebad Zinnowitz liegt auf der Insel Usedom und gilt als ein beliebter Touristenort, der v...

Urlaub in Wismar mit Kindern

Wismar ist eine Hansestadt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Sie liegt direkt an der Ostsee u...

Urlaub in Warnemünde mit Kindern

Das Ostseebad Warnemünde, welches durch seinen großen Leuchtturm bekannt ist, gilt als...