Dorfmuseum Grube

Dorfmuseum Grube

18. Mai 2024 / Fabio Klein

Das Dorfmuseum Grube

Das Dorfmuseum Grube lädt Besucher auf eine Zeitreise ein. Es präsentiert auf faszinierende Weise das ländliche Leben vergangener Jahrhunderte. Die Ausstellung umfasst traditionelle Werkzeuge, Landwirtschaftsgeräte und Einblicke in das Alltagsleben der Bewohner. Das Museum bewahrt stolz die Geschichte des Dorfes und vermittelt einen Einblick in die Wurzeln der Gemeinschaft. Ein Ort, der Geschichte lebendig macht.

Was Sie über das Dorfmuseum Grube wissen sollen auf einen Blick

Ausflugziel

Museum

Fokus

Geschichte

geeignet für

Erwachsene Jugendliche Kinder

Preis für eine Familie mit 1 Kind

ca. 3 Euro

Tageszeit

tagsüber

Wetter

Bei schönem Wetter

Wo?

draußen drinnen

Über das Dorfmuseum Grube

Das charmante Dorfmuseum Grube entführt seine Besucher in eine reiche Vergangenheit und vermittelt ein lebendiges Bild des ländlichen Lebens vergangener Zeiten. Mit einer eindrucksvollen Sammlung von Artefakten, Exponaten und liebevoll erhaltenen Relikten bietet das Museum einen faszinierenden Einblick in die Geschichte des Dorfes.

Das Museum beherbergt eine Vielzahl von Ausstellungsstücken, darunter traditionelle landwirtschaftliche Werkzeuge, Handwerksgeräte, Kleidungsstücke, Haushaltsgegenstände und vieles mehr. Jedes Objekt erzählt eine eigene Geschichte und veranschaulicht die Lebensweise und den Alltag der Menschen, die einst in dieser Gemeinschaft lebten. Von alten Webstühlen bis hin zu historischen Traktoren vermittelt das Museum ein Verständnis für die harte Arbeit, die in der Landwirtschaft und anderen traditionellen Berufen geleistet wurde.

Neben den physischen Exponaten bietet das Dorfmuseum Grube auch informative Dokumente, Fotos und Geschichten, die die Entwicklung des Dorfes im Laufe der Jahre dokumentieren. Die Besucher haben die Gelegenheit, sich in vergangene Zeiten zurückzuversetzen und die Veränderungen zu erkunden, die das Dorf und seine Bewohner im Laufe der Zeit erlebt haben.

Das Museum trägt nicht nur zur Bewahrung der lokalen Geschichte bei, sondern schafft auch eine Verbindung zwischen den Generationen. Kinder und Jugendliche können hier einen Einblick in die Vergangenheit ihrer Vorfahren gewinnen und ein Verständnis für die Entwicklung der Gesellschaft entwickeln. Gleichzeitig bietet das Museum älteren Besuchern die Möglichkeit, Erinnerungen aus ihrer eigenen Jugend zu teilen und wiederzuentdecken.

Das Dorfmuseum Grube ist mehr als nur eine Sammlung von Artefakten – es ist ein lebendiger Ort des Lernens, der Erinnerung und der Gemeinschaft. Durch seine vielfältigen Exponate und interaktiven Präsentationen lädt es die Besucher dazu ein, die Geschichte des Dorfes auf eine mitreißende Weise zu erleben und zu schätzen.

Öffnungszeiten

1. Mai bis 30. September

jeden Mittwoch und Freitag von 16:00 – 18:00 Uhr

Anreise

Bitte geben Sie in Ihr Navigationsgerät oder in einen Routenplaner wie etwa https://maps.adac.de/route folgendes ein:

Hauptstr. 18
23749 Grube

Anschrift & Kontaktdaten

Anschrift

Hauptstr. 18
23749 Grube

Kontakt

Telefon: 04364 - 471563
E-Mail: touristbuero@gemeinde-grube.de

Karte

Fabio Klein
Mein Name ist Fabio Klein, ich bin Autor ich bin erfahrener und leidenschaftlicher Experte für das Reisen mit Kindern an der Ostseeküste. Mit fundiertem Wissen und einer großen Begeisterung für die Region biete ich wertvolle Tipps und Ratschläge, um Familien dabei zu unterstützen, unvergessliche Urlaubserlebnisse an der Ostsee zu genießen.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Urlaub in Zinnowitz mit Kindern

Das Ostseebad Zinnowitz liegt auf der Insel Usedom und gilt als ein beliebter Touristenort, der v...

Urlaub in Wismar mit Kindern

Wismar ist eine Hansestadt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Sie liegt direkt an der Ostsee u...

Urlaub in Warnemünde mit Kindern

Das Ostseebad Warnemünde, welches durch seinen großen Leuchtturm bekannt ist, gilt als...