Forst- und Jagdmuseum Ferdinand von Raesfeld

Forst- und Jagdmuseum Ferdinand von Raesfeld

03. Juni 2024 / Fabio Klein

Das Forst- und Jagdmuseum Ferdinand von Raesfeld

Das Museum in Born auf dem Darß befindet sich in einem der Nebengebäude der "Alten Oberförsterei". Dort werden im Vorraum mithilfe von Bildern und Karten historische Zusammenhänge veranschaulicht. Anschließend daran gibt es eine Ausstellung über die Geschichte der Harzgewinnung, in der zahlreiche dazu verwendete Geräte ausgestellt sind.

Was Sie über das Forst- und Jagdmuseum Ferdinand von Raesfeld wissen sollen auf einen Blick

Ausflugziel

Museum

Fokus

Geschichte

geeignet für

Erwachsene Jugendliche Kinder

Tageszeit

tagsüber

Wetter

Bei jedem Wetter

Wo?

drinnen

Über das Forst- und Jagdmuseum Ferdinand von Raesfeld

Das Forst- und Jagdmuseum Ferdinand von Raesfeld ist ein faszinierendes und informatives Museum, das sich der Geschichte und Kultur des Forstwesens und der Jagd widmet. Benannt nach Ferdinand von Raesfeld, einem bedeutenden Förster und Jäger vergangener Zeiten, befindet sich dieses einzigartige Museum inmitten einer idyllischen Naturlandschaft.

Das Museum bietet seinen Besuchern einen spannenden Einblick in die Welt der Forstwirtschaft und Jagd. In liebevoll gestalteten Ausstellungsräumen werden historische Exponate präsentiert, die die Entwicklung der Jagd- und Forsttechniken im Laufe der Jahrhunderte verdeutlichen. Alte Jagdwaffen, handgefertigte Köder, traditionelle Jagdkleidung und Werkzeuge vermitteln ein lebendiges Bild vergangener Zeiten.

Darüber hinaus beherbergt das Museum informative Darstellungen über die Bedeutung des Waldes für die Natur und den Menschen. Besucher erfahren Wissenswertes über die nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder, den Naturschutz und die wichtige Rolle des Forstwesens im Ökosystem.

Ein besonderes Highlight ist die Ausstellung zur Tier- und Pflanzenwelt der Region. Lebensgroße Modelle verschiedener Wildtiere und Pflanzen bieten einen realistischen Einblick in die Tier- und Pflanzenvielfalt der umliegenden Wälder.

Das Forst- und Jagdmuseum Ferdinand von Raesfeld vermittelt nicht nur historisches Wissen, sondern lädt auch dazu ein, die Schönheit und Bedeutung der Natur hautnah zu erleben. Umgeben von malerischen Wäldern und Naturpfaden bietet es zudem die Möglichkeit zu entspannten Spaziergängen und Wanderungen, um das Gelernte in der Natur selbst zu erleben.

Ob Naturfreunde, Geschichtsinteressierte oder Jäger - dieses Museum ist ein lohnenswertes Ziel für alle, die sich für das faszinierende Zusammenspiel von Mensch und Natur begeistern. Es ist eine Bildungsstätte, die gleichermaßen unterhält und sensibilisiert, und einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Anreise

Bitte geben Sie in Ihr Navigationsgerät oder in einen Routenplaner wie etwa https://maps.adac.de/route folgendes ein:

Chausseestraße 64
18375 Born a. Darß

Anschrift & Kontaktdaten

Anschrift

Chausseestraße 64
18375 Born a. Darß

Kontakt

Telefon: (03 82 34) 5 04 21
E-Mail: info@darss.org

Karte

Fabio Klein
Mein Name ist Fabio Klein, ich bin Autor ich bin erfahrener und leidenschaftlicher Experte für das Reisen mit Kindern an der Ostseeküste. Mit fundiertem Wissen und einer großen Begeisterung für die Region biete ich wertvolle Tipps und Ratschläge, um Familien dabei zu unterstützen, unvergessliche Urlaubserlebnisse an der Ostsee zu genießen.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Mikado Garden

Der Mikado Garden verzaubert mit seiner minimalistischen Schönheit. Fein angelegte Kieswege sch...

Klosterruine Eldena

Die Klosterruine Eldena in Greifswald ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Region. Sie lieg...

Heimatmuseum Freest

Das Heimatmuseum Freest präsentiert die spannende und vielseitige Vergangenheit des kleinen ...