Kranorama

Kranorama

04. Mai 2024 / Fabio Klein

Das Kranorama

Am 15.10.2015 wurde das KRANORAMA am Günzer See eröffnet. Es handelt sich um eine barrierefreie Kranichbeobachtungsstation, die die bisherige und mittlerweile viel zu kleine Beobachtungsplattform am See entlastet. Mit audiovisuellen Medien und einer Live-Übertragung der Kraniche auf einen großen Bildschirm bietet das KRANORAMA einen modernen Aussichtspunkt.

Der Weg vom Parkplatz zum KRANORAMA ist selbst ein Erlebnis, da er mit vielen spannenden Informationstafeln und Sitzmöglichkeiten ausgestattet ist. Die Besucher können sich hierbei, ähnlich wie die Kraniche, in Etappen zum Ziel bewegen.

Was Sie über das Kranorama wissen sollen auf einen Blick

Ausflugziel

Museum Sehenswerter Ort

Fokus

Tiere

geeignet für

Erwachsene Jugendliche Kinder

Tageszeit

tagsüber

Wetter

Bei schönem Wetter

Wo?

draußen

Kosten

Kostenlos

Über das Kranorama

Das KRANORAMA, eine faszinierende barrierefreie Kranichbeobachtungsstation, erhebt sich majestätisch am Ufer des malerischen Günzer Sees. Seit seiner Eröffnung am 15. Oktober 2015 begeistert es Naturfreunde und Vogelbeobachter gleichermaßen. Mit seinem modernen Konzept revolutioniert es die Art und Weise, wie wir die eleganten Kraniche hautnah erleben können.

Die bisherige Beobachtungsplattform am See wurde schnell zu klein für die stetig wachsende Zahl der Besucher. Das KRANORAMA bietet nun eine großzügige Fläche, die auch für Rollstuhlfahrer und Menschen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich ist. Es ermöglicht eine ungestörte Beobachtung der majestätischen Vögel und deren faszinierendes Verhalten.

Das Herzstück des KRANORAMA ist eine beeindruckende Audio- und Videoinstallation. Über einen großen Bildschirm werden die Kraniche in Echtzeit von ihren Rastplätzen auf den umliegenden Feldern übertragen. Die Besucher können die anmutigen Vögel bei ihren Zwischenstopps beobachten und ihren Ruf hören, als stünde man mitten unter ihnen.

Der Weg vom Parkplatz zum KRANORAMA ist selbst ein Teil des Abenteuers. Entlang des gut ausgebauten Pfades finden sich zahlreiche informative Tafeln über die faszinierende Welt der Kraniche und ihrer Lebensweise. Sitzmöglichkeiten laden zum Verweilen ein und ermöglichen eine gemächliche Annäherung an das Ziel, ganz so wie es die Kraniche auf ihren langen Reisen tun.

Das KRANORAMA ist nicht nur ein Ort der Beobachtung, sondern auch der Begegnung. Naturbegeisterte aus nah und fern finden hier zusammen, um die Schönheit und Einzigartigkeit der Kraniche zu bewundern. Es ist ein Ort des Staunens, der Erholung und der Inspiration – eine unvergessliche Erfahrung, die die Verbindung zwischen Mensch und Natur auf eindrucksvolle Weise stärkt.

Öffnungszeiten

Das KRANORAMA öffnet seine Tore ausschließlich während der Rastzeiten der Kraniche im Frühjahr und Herbst.

Zweite Märzhälfte

10 - 16 Uhr

September & Oktober

9 - 18 Uhr

Anfahrt

Bitte geben Sie in Ihr Navigationsgerät oder in einen Routenplaner wie etwa https://maps.adac.de/route folgendes ein:

Lindenstraße 27
18445 Groß Mohrdorf

Anschrift & Kontaktdaten

Anschrift

Lindenstraße 27
18445 Groß Mohrdorf

Kontakt

Telefon: +49 38323 80540
E-Mail: info@kraniche.de

Karte

Fabio Klein
Mein Name ist Fabio Klein, ich bin Autor ich bin erfahrener und leidenschaftlicher Experte für das Reisen mit Kindern an der Ostseeküste. Mit fundiertem Wissen und einer großen Begeisterung für die Region biete ich wertvolle Tipps und Ratschläge, um Familien dabei zu unterstützen, unvergessliche Urlaubserlebnisse an der Ostsee zu genießen.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Meerwasserhallenbad Niendorf/Ostsee

Wellness und Gesundheit sind großgeschrieben im Meerwasserhallenbad Niendorf an der Ostsee. We...

HanseDom Stralsund

  • Die beheizten Schwimmbecken garantieren das Sommergefühl das ganze Jahr über.&nb...

Freizeitbad Greifswald

Das Freizeitbad Greifswald liegt zentral im Sportzentrum der Universitäts- und Hansestadt Greif...