Seebadmuseum Travemünde

Seebadmuseum Travemünde

15. Mai 2024 / Fabio Klein

Das Seebadmuseum Travemünde

Das Seebadmuseum Travemünde bezaubert mit seiner Darstellung der maritimen Geschichte. In historischen Räumen werden Relikte aus der Zeit der Badekultur ausgestellt. Von Badeanzügen bis hin zu alten Fotos ermöglicht das Museum einen Einblick in die Entwicklung des Seebadewesens. Eine faszinierende Reise in die Vergangenheit der Küstenregion, die Besucher jeden Alters begeistert.

Was Sie über das Seebadmuseum Travemünde wissen sollen auf einen Blick

Ausflugziel

Museum

Fokus

Geschichte

geeignet für

Erwachsene Jugendliche Kinder

Preis für eine Familie mit 1 Kind

ca. 16 Euro

Tageszeit

tagsüber

Wetter

Bei jedem Wetter

Wo?

drinnen

Über das Seebadmuseum Travemünde

Das Seebadmuseum Travemünde ist ein faszinierendes Schaufenster in die maritime Geschichte und die einstige Badekultur der Region. Gelegen an der Ostsee in Travemünde, Deutschland, lädt das Museum Besucher dazu ein, in die Vergangenheit einzutauchen und die Entwicklung des Seebadewesens zu erkunden.

Das Museum befindet sich in historischen Räumlichkeiten und präsentiert eine beeindruckende Sammlung von Relikten, die die Geschichte des Badelebens und des Tourismus an der Küste widerspiegeln. Von alten Badeanzügen und Strandmode bis hin zu historischen Fotos und Plakaten bietet das Museum einen reichen Einblick in die Veränderungen und Entwicklungen des Badelebens im Laufe der Jahre.

Besucher können in die Zeit eintauchen, als das Baden in der See noch eine besondere gesellschaftliche Aktivität war. Die Ausstellungsstücke erzählen Geschichten von Strandpromenaden, Badekarren und den Anfängen des modernen Tourismus. Die Besichtigung des Museums ermöglicht es den Gästen, den Wandel von der traditionellen Seebadekultur bis hin zum heutigen Strandvergnügen nachzuvollziehen.

Das Seebadmuseum Travemünde bietet nicht nur eine informative Darstellung der Geschichte, sondern auch einen einzigartigen Einblick in die Atmosphäre vergangener Zeiten. Die liebevoll gestalteten Ausstellungen wecken Erinnerungen an vergangene Tage und lassen die Besucher in eine Ära eintauchen, in der die Ostseeküste ein beliebter Ort für Erholung und Entspannung war.

Für Geschichtsinteressierte, Touristen und Familien ist das Seebadmuseum Travemünde eine wertvolle Attraktion. Es bietet die Gelegenheit, das reiche kulturelle Erbe der Region zu erleben und zu verstehen. Mit seiner vielfältigen Sammlung und seinem Engagement für die Bewahrung der Vergangenheit spielt das Museum eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Verbindung zur maritimen Geschichte und dem Badeleben an der Küste.

Öffnungszeiten

1. März – 31. Dezember

Dienstag bis einschl. Sonntag 11:00 – 17:00 Uhr

Anreise

Bitte geben Sie in Ihr Navigationsgerät oder in einen Routenplaner wie etwa https://maps.adac.de/route folgendes ein:

Torstraße 1
23570 Lübeck

Anschrift & Kontaktdaten

Anschrift

Torstraße 1
23570 Lübeck

Kontakt

Telefon: 04502 9998094
E-Mail:info@heimatverein-travemuende.de

Karte

Fabio Klein
Mein Name ist Fabio Klein, ich bin Autor ich bin erfahrener und leidenschaftlicher Experte für das Reisen mit Kindern an der Ostseeküste. Mit fundiertem Wissen und einer großen Begeisterung für die Region biete ich wertvolle Tipps und Ratschläge, um Familien dabei zu unterstützen, unvergessliche Urlaubserlebnisse an der Ostsee zu genießen.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Urlaub in Zinnowitz mit Kindern

Das Ostseebad Zinnowitz liegt auf der Insel Usedom und gilt als ein beliebter Touristenort, der v...

Urlaub in Wismar mit Kindern

Wismar ist eine Hansestadt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Sie liegt direkt an der Ostsee u...

Urlaub in Warnemünde mit Kindern

Das Ostseebad Warnemünde, welches durch seinen großen Leuchtturm bekannt ist, gilt als...