Urlaub in Travemünde mit Kindern

Urlaub in Travemünde mit Kindern

20. Mai 2024 / Andreas Kirchner

Travemünde bietet Touristen alles, was sie für einen erholsamen Urlaub benötigen und ist daher auch für Familien mit Kindern bestens geeignet. Entdecken Sie am Hafen die großen skandinavischen Schiffe, entspannen Sie am Strand oder besuchen Sie einige der abenteuerreichen Sehenswürdigkeiten in und um die Stadt.

Urlaub in Travemünde – beliebte Sehenswürdigkeiten auf einen Blick:

  • Spielplatz an der Promenade
  • Turm der Petrikirche
  • Schifffahrt durch Lübeck
  • Passat besichtigen

Sehenswürdigkeiten für den Urlaub mit Kindern in Travemünde

Travemünde überzeugt mit zahlreichen spannenden Sehenswürdigkeiten für Groß und Klein. Die interessantesten möchten wir Ihnen nachfolgend vorstellen:

Spielplatz an der Promenade

Direkt an der Strandpromenade befindet sich einer der schönsten und größten Spielplätze in Travemünde. Hier kommen Kinder bis 12 Jahren voll auf ihre Kosten, denn sie können sich frei entfalten. Vor allem das große Piratenschiff zieht die Kinder magisch an.

Turm der Petrikirche

Von Travemünde aus lohnt sich ein Ausflug nach Lübeck, denn hier können Sie gemeinsam mit Ihren Kindern so einiges erleben. So erklimmen Sie beispielsweise den 50 Meter hohen Turm der Petrikirche und erhalten als Belohnung einen atemberaubenden Blick über die Stadt.

Schifffahrt durch Lübeck

Eine weitere Möglichkeit, Lübeck aus einer anderen Perspektive zu erkunden, bietet einen Schifffahrt durch die Stadt. Dies ist möglich, da Lübeck nicht nur direkt an der Ostsee liegt, sondern weil sich gleich mehrere Flüsse durch die Stadt ziehen.

Passat besichtigen

Das ehemalige Segelschulschiff, die Passat, liegt im Hafen von Travemünde und erweist sich hier als wahrer Blickfang, an dem man einfach nicht vorbeikommt. Früher segelte sie auf den Weltmeeren, doch heute dient sie als Museum, welches sich auf die Geschichte der Meere konzentriert. Dieses Erlebnis ist schon etwas für die ganz Kleinen.

Travemünde mit Kindern bei Sonne

Travemünde ist bei jedem Wetter ein Genuss, doch vor allem bei sommerlichen Temperaturen lässt es sich hier gut leben. Erholen Sie sich am Strand, tauchen Sie ab ins Meer oder erkunden Sie die Umgebung bei einer Wanderung oder Radtour. Auch ein Picknick im Freien oder Beachvolleyball sind immer eine gute Idee. Außerdem können in Travemünde selbst die Kleinsten schon verschiedene Wassersportarten erlernen und sich richtig auspowern.

Travemünde mit Kindern bei schlechtem Wetter

Ist das Wetter in Travemünde einmal nicht so gut, wird das den Urlaub jedoch nicht trüben. Schließlich gibt es auch bei Regen viel zu entdecken. Steigen Sie beispielsweise auf den Turm der Petrikirche oder besuchen Sie die Passat.

Außerdem können Sie Tage mit weniger gutem Wetter für einen Familientag nutzen. Ihre Kinder werden sich sicherlich freuen, wenn Sie gemeinsam einige Spiele spielen.

Geeignete Unterkünfte in Travemünde mit Kindern

Travemünde ist ein beliebter Touristenort, weshalb entsprechend viele Unterkünfte zur Verfügung stehen. Dennoch sollten Sie rechtzeitig buchen, denn vor allem für die Sommermonate sind die meisten Unterkünfte schon früh ausgebucht.
Sie möchten Ihren Urlaub mit der Familie in Travemünde in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus verbringen? Dies ist selbstverständlich möglich. Ebenso können Sie sich für die Unterbringung in einem Hotel, einer Pension oder auf einem Campingplatz entscheiden. Die Möglichkeiten sind vielseitig und bieten für jeden Bedarf und für jedes Budget die passende Lösung.

Gerade bei der Reise mit Kindern empfiehlt es sich, auf eine gut ausgestattete Unterkunft zu achten, damit Sie nicht zu viel Gepäck mitnehmen müssen. Sollten Sie obendrein mit dem Familienhund anreisen wollen, achten Sie unbedingt darauf, dass Haustiere in der gewählten Unterkunft erlaubt sind.

Fazit:

Travemünde ist eines der beliebtesten Touristenziele an der Ostsee. Gerade in der Sommersaison ist der Ort jedoch oft überfüllt, da unzählige Touristen zur selben Zeit anreisen. Wenn es Ihnen nicht so wichtig ist, ob Sie im Meer baden können, empfehlen wir eine Reise nach Travemünde im späten Frühjahr oder im frühen Herbst. In diesen Jahreszeiten gibt es oft schon schöne warme Tage, die Sie am Strand verbringen können. Aber das Touristenaufkommen ist deutlich geringer.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ostsee-mit-kindern.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über den Ostsee Urlaub für Familien zur Verfügung.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Mikado Garden

Der Mikado Garden verzaubert mit seiner minimalistischen Schönheit. Fein angelegte Kieswege sch...

Klosterruine Eldena

Die Klosterruine Eldena in Greifswald ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Region. Sie lieg...

Heimatmuseum Freest

Das Heimatmuseum Freest präsentiert die spannende und vielseitige Vergangenheit des kleinen ...