Oldenburger Wallmuseum

Oldenburger Wallmuseum

06. Mai 2024 / Fabio Klein

Das Oldenburger Wallmuseum

Der Oldenburger Wall, der sich mitten in der heutigen Stadt Oldenburg in Holstein befindet, ist nicht nur eines der wichtigsten archäologischen Denkmäler in Schleswig-Holstein, sondern auch ein Zentrum der slawischen Herrschaft namens Starigard.

Was Sie über das Oldenburger Wallmuseum wissen sollen auf einen Blick

Ausflugziel

Museum

Fokus

Geschichte

geeignet für

Erwachsene Jugendliche Kinder

Preis für eine Familie mit 1 Kind

ca. 20 Euro

Tageszeit

tagsüber

Wetter

Bei schönem Wetter

Wo?

draußen drinnen

Tolle Eindrücke vom Wallmuseum Oldenburg in Holstein

Wallmuseum Oldenburg in Holstein
Wallmuseum Oldenburg in Holstein
Wallmuseum Oldenburg in Holstein
Wallmuseum Oldenburg in Holstein
Wallmuseum Oldenburg in Holstein
Wallmuseum Oldenburg in Holstein
Wallmuseum Oldenburg in Holstein
Wallmuseum Oldenburg in Holstein
Wallmuseum Oldenburg in Holstein

Über das Oldenburger Wallmuseum

Das Oldenburger Wallmuseum ist ein faszinierendes Museum, das sich dem Erbe des Oldenburger Walls widmet. Es befindet sich in der historischen Stadt Oldenburg in Holstein und bietet Besuchern die Möglichkeit, in die reiche Geschichte dieser archäologischen Stätte einzutauchen.

Das Museum präsentiert eine beeindruckende Sammlung von Artefakten und Exponaten, die bei archäologischen Ausgrabungen auf dem Oldenburger Wall entdeckt wurden. Besucher können antike Waffen, Werkzeuge, Schmuckstücke und andere Alltagsgegenstände bewundern, die Einblicke in das Leben der slawischen Bevölkerung in der Region bieten.

Die Ausstellung im Oldenburger Wallmuseum ist informativ und interaktiv gestaltet. Es gibt detaillierte Informationen über die Geschichte des Walls und seine Bedeutung als Machtzentrum der slawischen Herrschaft. Interaktive Displays ermöglichen es den Besuchern, mehr über die archäologische Arbeit zu erfahren und sogar selbst in die Rolle eines Archäologen zu schlüpfen.

Das Museum bietet auch geführte Touren an, bei denen Besucher die Gelegenheit haben, das Gelände des Oldenburger Walls zu erkunden und die Überreste der alten Befestigungsanlage zu sehen. Die Besichtigung der Wallanlagen vermittelt ein Gefühl für die beeindruckende Größe und Bedeutung dieses historischen Ortes.

Zusätzlich zu den Ausstellungen und Führungen bietet das Museum Bildungsprogramme für Schulen und Gruppen an. Diese Programme ermöglichen es Schülern und anderen Interessierten, ihre Kenntnisse über die Archäologie und die Geschichte des Oldenburger Walls zu erweitern.

Das Oldenburger Wallmuseum ist ein spannender Ort für Geschichtsliebhaber und alle, die mehr über die slawische Kultur und die Geschichte der Region erfahren möchten. Es bietet eine einzigartige Gelegenheit, in die Vergangenheit einzutauchen und die faszinierenden Überreste einer vergangenen Zivilisation zu erkunden.

Was dich im Oldenburger Wallmuseum erwartet

  • Eine umfangreiche Sammlung von archäologischen Artefakten, darunter Waffen, Werkzeuge, Schmuckstücke und Alltagsgegenstände, die auf dem Oldenburger Wall gefunden wurden.
  • Interaktive Displays und multimediale Präsentationen, die den Besuchern ermöglichen, die Geschichte des Walls und der slawischen Herrschaft interaktiv zu erkunden.
  • Geführte Touren durch das Gelände des Oldenburger Walls, bei denen die Besucher die Überreste der alten Befestigungsanlage sehen können.
  • Bildungsprogramme für Schulen und Gruppen, die eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Archäologie und Geschichte des Oldenburger Walls ermöglichen.
  • Einblick in das Leben und die Kultur der slawischen Bevölkerung, die einst in der Region lebte.
  • Informationen über die Bedeutung des Oldenburger Walls als Machtzentrum der slawischen Herrschaft.
  • Die Möglichkeit, selbst in die Rolle eines Archäologen zu schlüpfen und mehr über die Methoden und Techniken der archäologischen Ausgrabungen zu erfahren.
  • Veranstaltungen und Sonderausstellungen zu verschiedenen Aspekten der slawischen Geschichte und Kultur.

Öffnungszeiten

April - Oktober:

Dienstag - Sonntag, 10:00 - 17:00 Uhr
Feiertage (inkl. Montage): 10:00 - 17:00 Uhr
 

22. & 23. Juli

Samstag & Sonntag, 10:00 - 18:00 Uhr
 

November - März:

geschlossen
Für Gruppen auf Anfrage

Anfahrt

Bitte geben Sie in Ihr Naviagationsgerät oder in einen Routenplaner wie etwa https://maps.adac.de/route folgendes ein:

Professor-Struve-Weg 1
23758 Oldenburg in Holstein

Anschrift & Kontaktdaten

Anschrift

Professor-Struve-Weg 1
23758 Oldenburg in Holstein

Kontakt

Telefon: 04361-623142
E-Mail: info@oldenburger-wall.de

Karte

Du kennst das Wallmuseum Oldenburg in Holstein? Deine Meinung ist gefragt.

0,0
0 Rezensionen
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Oldenburger Wallmuseum (Museum): Oldenburg in Holstein: Slawen und Deutsche im Mittelalter. Slawischer Hafenanleger mit Original-Nachbau eines slawischen Frachtschiffs.
Erleben Sie die slawischen Siedlungen im Oldenburger Wallmuseum mit mittelalterlichen Rekonstruktionen von Häusern und Mittelalterspektakeln nahe Malente.
Fabio Klein
Mein Name ist Fabio Klein, ich bin Autor ich bin erfahrener und leidenschaftlicher Experte für das Reisen mit Kindern an der Ostseeküste. Mit fundiertem Wissen und einer großen Begeisterung für die Region biete ich wertvolle Tipps und Ratschläge, um Familien dabei zu unterstützen, unvergessliche Urlaubserlebnisse an der Ostsee zu genießen.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Meerwasserhallenbad Niendorf/Ostsee

Wellness und Gesundheit sind großgeschrieben im Meerwasserhallenbad Niendorf an der Ostsee. We...

HanseDom Stralsund

  • Die beheizten Schwimmbecken garantieren das Sommergefühl das ganze Jahr über.&nb...

Freizeitbad Greifswald

Das Freizeitbad Greifswald liegt zentral im Sportzentrum der Universitäts- und Hansestadt Greif...