Schloss Glücksburg

Schloss Glücksburg

09. Juli 2024 / Fabio Klein

Das Schloss Glücksburg

Schloss Glücksburg zählt zu den bedeutendsten Schlossanlagen in Nordeuropa. Es wurde von 1583 bis 1587 im Auftrag von Herzog Johann dem Jüngeren erbaut. Baumeister Nikolaus Karies errichtete das Schloss an der Stelle des mittelalterlichen Rudeklosters der Zisterziensermönche. Dabei wurden Granitquader der alten Klosterkirche für das Fundament und viele Ziegelsteine für den weißen Backsteinbau wiederverwendet.

Was Sie über das Schloss Glücksburg wissen sollen auf einen Blick

Ausflugziel

Museum Schlösser

geeignet für

Erwachsene Jugendliche Kinder

Hunde

Nicht erlaubt

Preis für eine Familie mit 1 Kind

ca. 11 Euro

Tageszeit

tagsüber

Wo?

drinnen

Tolle Eindrücke vom Schloss Gluecksburg

Schloss Gluecksburg Luftbild Copyright Foto Raake
Schloss Gluecksburg Orangerie im Park
Schloss Gluecksburg Schloss
Schloss Gluecksburg Schloss bei Nacht
Schloss Gluecksburg Schloss bei Nacht

Über das Schloss Glücksburg

Das Schloss Glücksburg, eines der bedeutendsten Schlösser in Nordeuropa, wurde zwischen 1583 und 1587 im Auftrag von Herzog Johann dem Jüngeren erbaut. Es befindet sich an der Stelle des früheren mittelalterlichen Rudeklosters der Zisterziensermönche, das während der Reformation zerstört wurde.

Das Schloss wurde von Baumeister Nikolaus Karies entworfen und zeichnet sich durch seine imposante Architektur aus. Bei der Konstruktion des Schlosses wurden sowohl Materialien des alten Klosters als auch neue Elemente verwendet. Einige der Granitquader der alten Klosterkirche fanden Verwendung im Fundament des Schlosses, während zahlreiche Ziegelsteine für den weißen, verputzten Backsteinbau wiederverwendet wurden.

Das Schloss Glücksburg ist ein beeindruckendes Beispiel der Renaissancearchitektur. Mit seinen markanten Türmen, prächtigen Fassaden und malerischen Gärten strahlt es majestätische Schönheit aus. Im Inneren des Schlosses können Besucher die reich verzierten Räume erkunden, die mit historischen Möbeln, Gemälden und kunstvollen Details geschmückt sind. Es ist ein Fenster in die Vergangenheit und bietet Einblicke in das Leben des Adels zu vergangenen Zeiten.

Das Schloss Glücksburg hat eine bedeutende historische Bedeutung. Es war über Jahrhunderte hinweg eine Residenz des Hauses Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg und diente als Ort für repräsentative Zwecke und königliche Veranstaltungen. Heute beherbergt das Schloss ein Museum, in dem Besucher die Geschichte und Kultur der Region erkunden können.

Umgeben von einer idyllischen Landschaft und am Ufer der Flensburger Förde gelegen, bietet das Schloss Glücksburg auch eine beeindruckende Aussicht auf das Wasser und die umliegende Natur. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen, die sowohl die historische Pracht als auch die natürliche Schönheit der Region genießen möchten.

Insgesamt ist das Schloss Glücksburg ein faszinierendes architektonisches Meisterwerk mit einer reichen Geschichte und einer umwerfenden Umgebung. Es ist sowohl für Geschichtsinteressierte als auch für Naturliebhaber ein absolutes Muss bei einem Besuch in Nordeuropa.

Was erwartet dich im Schloss Glücksburg?

  • Historische Bedeutung als eine der bedeutendsten Schlossanlagen in Nordeuropa.
  • Errichtet im 16. Jahrhundert im Auftrag von Herzog Johann dem Jüngeren.
  • Architektonisches Meisterwerk der Renaissance mit markanten Türmen und prächtigen Fassaden.
  • Wiederverwendung von Materialien des zerstörten mittelalterlichen Rudeklosters.
  • Reiche Verzierungen und kunstvolle Details in den Innenräumen.
  • Ausstellung von historischen Möbeln, Gemälden und anderen Kunstwerken.
  • Museum, das die Geschichte und Kultur der Region präsentiert.
  • Idyllische Lage am Ufer der Flensburger Förde mit beeindruckendem Wasserblick.
  • Umgebende Natur und Gärten bieten Möglichkeiten zum Spazieren und Entspannen.
  • Beliebtes Ausflugsziel für Touristen, die historische Pracht und natürliche Schönheit erleben möchten.
  • Veranstaltungsort für königliche Veranstaltungen und repräsentative Zwecke.
  • Führungen und Audioguides für eine informative Besichtigung.
  • Blick in die Vergangenheit und Einblick in das Leben des Adels zu vergangenen Zeiten.
  • Schlosskapelle für religiöse Zeremonien und Hochzeiten.
  • Kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen, die regelmäßig stattfinden.

Anschrift & Kontaktdaten

Anschrift

Stiftung Schloss Glücksburg
Schloss
24960 Glücksburg

Kontaktmöglichkeiten

Telefon: +49 (0) 46 31 - 44 23 30
Fax: +49 (0) 46 31 - 44 23 329
E-Mail: info@schloss-gluecksburg.de

Karte

Fabio Klein
Mein Name ist Fabio Klein, ich bin Autor ich bin erfahrener und leidenschaftlicher Experte für das Reisen mit Kindern an der Ostseeküste. Mit fundiertem Wissen und einer großen Begeisterung für die Region biete ich wertvolle Tipps und Ratschläge, um Familien dabei zu unterstützen, unvergessliche Urlaubserlebnisse an der Ostsee zu genießen.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Schloss Stolpe

Das Schloss Stolpe ist ein historisches Gebäude auf der Insel Usedom in Deutschland. Es wurde i...

Schloss Plön

Früher einst die Residenz von Herzögen und Königen, wird das Schloss nun als Bildungs...

Schloss Eutin

Schloss Eutin befindet sich inmitten der schönen Landschaft der Holsteinischen Schweiz, in der ...