Zoo Stralsund

Zoo Stralsund

05. Juni 2024 / Fabio Klein

Der Zoo Stralsund - Von ländlicher Idylle bis hin zum wilden Dschungel

Im Zoo Stralsund kann man eine erholsame Auszeit genießen. Es ist ein Ort, an dem man auf angenehme Weise abschalten und entspannen kann. Mit einer vielfältigen Sammlung von rund 1.000 Tieren in über 150 verschiedenen Arten und Formen präsentiert der Zoo Stralsund eine beeindruckende biologische Vielfalt. Dabei erstreckt sich die Bandbreite von Tieren, die man normalerweise auf Bauernhöfen findet, bis hin zu exotischen Bewohnern des Dschungels.

Was Sie über den Zoo Stralsund wissen sollen auf einen Blick

Ausflugziel

Tierpark

Fokus

Tiere

geeignet für

Erwachsene Jugendliche Kinder

Hunde

Erlaubt

Parkmöglichkeiten

Sehr gut

Tageszeit

tagsüber

Wetter

Bei schönem Wetter

Wo?

draußen

Preis für eine Familie mit 1 Kind

ca. 17 Euro

Über den Zoo Stralsund

Vom Bauernhof in die Wildnis – Willkommen im Zoo Stralsund 

Bevor man den Zoo Stralsund erreicht, grüßt die historische Mahnkesche Mühle bereits von Weitem. Der Zoo Stralsund steht mit seiner Tierpräsentation für eine Kombination aus alten Haustierrassen und vielen Arten aus der tierischen Wildnis. Von regionalen Geflügelrassen auf dem Hof des Ackerbürgerhauses über mondäne Barockesel auf den Mühlweiden oder das Interesse auf sich ziehende Polarwolfrudel bis hin zum Löwen als König der Tiere – im Zoo Stralsund finden alle Besucher garantiert ihr Lieblingstier. Der Zoorundgang führt durch angenehm schattige Waldbereiche genauso wie über lichte Garten- und Weidelandschaften. 


Beim Spazierengehen warten gärtnerischen Highlights darauf, entdeckt zu werden. Während das Staudenbeet an der Mühle zu fast jeder Jahreszeit eine bunte Blütenpracht zeigt, hält der Gärtner so manche Überraschung auf dem Rundgang parat. In über sechzig Jahren Zoogeschichte konnten sich Bäume und Sträucher zu voller Pracht 
entfalten. Wer die Nähe zum Tier sucht, wird sich im Zoo Stralsund sehr schnell wohl fühlen. Das gesamte Gelände ist Lebensraum für freilaufendes, heimisches und exotisches Geflügel. In ausgewählten Gehegen können Gäste die Zoobewohner in deren Lebensraum besuchen. 


„Insider“ versorgen sich bereits am Zooeingang mit ausreichend Futter, denn viele Zoobewohner, wie die Mecklenburger Kaltblutstute Emily, freuen sich über eine Extraportion von den Gästen. Spätestens auf der Festwiese im Streichelzoo fordern die frechen Zwergziegen auch das letzte Krümelchen aus der Futtertüte ein. 
Die Festwiese ist auch der Ort, wo zu bestimmten Zeiten Tierpflegerinnen und Tierpfleger und ihre Pfleglinge zur Höchstform auflaufen: Denn Mittwoch und Sonntag ist Showtime! Wenn die Tiertrainer um 14:30 Uhr den Rasen betreten, gibt es für Eule, Papageien und Co. kein Halten mehr. In unterhaltsamer Form wird typisches Verhalten präsentiert und über die tierischen Stars berichtet. 


Für viele Gäste ist die Festwiese auch Entspannungsort. Während die kleinen Gäste den Abenteuerspielplatz erobern, kann der Rest der Familie das quirlige Treiben vom Zoobistro Delikater aus beobachten und sich auf der sonnigen Terrasse kulinarisch verwöhnen lassen. 
Wer den Zoo Stralsund besuchen möchte, sollte etwa drei Stunden für den Besuch einplanen. Und ob die Anreise mit dem PKW, für den gegenüberliegend kostenlose Parkplätze zur Verfügung stehen, oder per Stadtbus erfolgt – einmal angekommen, beginnt die abenteuerliche Reise vom Bauernhof in die Wildnis. 

Was erwartet dich im Zoo Stralsund

  • Über 1.000 Tiere in mehr als 150 verschiedenen Arten und Formen.
  • Beeindruckende biologische Vielfalt, vom Bauernhof bis in (den Dschungel) die Wildnis.
  • Artgerechte Gehege und liebevolle Pflege der Tiere.
  • Interaktive und informative Führungen, um mehr über das Tierleben zu erfahren.
  • Streichelzoo, in dem Kinder die Tiere hautnah erleben können.
  • Spielplätze und Picknickbereiche für die ganze Familie.
  • Restaurant(s) und (Cafés) Imbiss, um sich zu stärken.
  • Verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten für Kinder und Erwachsene.
  • Naturlehrpfade und informative Tafeln zur Tier- und Pflanzenwelt.
  • Möglichkeit, exotische Tiere wie Löwen, Affen, Wölfe (Elefanten und Pinguine ) und historische sowie regionale Haustierrassen zu sehen.
  • Vogelvolieren mit einer Vielzahl von farbenprächtigen Vögeln.
  • Einzigartige Fotomöglichkeiten mit den Tieren.
  • Erhaltungsprogramme und Beitrag zum Artenschutz.
  • Regelmäßige Fütterungszeiten, um das Verhalten der Tiere zu beobachten.
  • Mitmach-Aktionen und Workshops für Kinder, um spielerisch zu lernen.
  • Entspannende Atmosphäre und Möglichkeit zum Abschalten und Entspannen in der Natur.

Öffnungszeiten vom Zoo Stralsund

Der Zoo Stralsund hat seine Tore täglich für Besucher geöffnet.09:00 - 18:30 Uhr

Anfahrt

Mit dem Auto

Wenn Sie mit dem PKW anreisen möchten, erreichen Sie den Zoo Stralsund über verschiedene Straßen. Folgen Sie der B 105, der B 96 und der A 20, um nach Stralsund zu gelangen. Innerhalb der Stadt sollten Sie den Hinweisen des Verkehrsleitsystems "Freizeitpark" folgen. Diese bringen Sie zum Strelapark, wo Sie kostenfreie Parkplätze finden, um Ihr Auto abzustellen.

Mit dem Bus

Um den Zoo Stralsund mit dem Bus zu erreichen, können Sie den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Nehmen Sie die Linie 3, 4, 5 oder 6 und fahren Sie bis zur Haltestelle "Strelapark-Zoo". Von dort aus ist es nur noch ein kurzer Fußweg zum Zoo, wo Sie eine aufregende Zeit mit den Tieren verbringen können.

Anschrift & Kontaktdaten

Anschrift

Grünhufer Bogen 2
18437 Stralsund

Kontaktmöglichkeiten

Postanschrift: Barther Staße 57a, 18437 Stralsund
Telefon: 03831 253 480 
Fax: 03831 252 53 481
E-Mail: zoo-verwaltung@stralsund.de

Die tollsten Eindrücke aus dem Zoo Strahlsund

Zoofreunde Stralsund
Zoofreunde Stralsund
Zoofreunde Stralsund
Zoofreunde Stralsund
Zoofreunde Stralsund
Zoofreunde Stralsund

Karte

0,0
0 Rezensionen
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Vorgestellt in:

Geschichte Zoo Stralsund, Aktuelle Veranstaltungen, Was gibt es zu sehen? Öffnungszeiten und Eintrittspreise, Karte & Anfahrt zum Zoo
► Zoo-Infos.de ◄ Informationen über rund 900 Zoos, Tierparks, Vogelparks, Wildparks, Aquarien, Schmetterlingsparks, Reptilienzoos und Safariparks in Deutschland
Fabio Klein
Mein Name ist Fabio Klein, ich bin Autor ich bin erfahrener und leidenschaftlicher Experte für das Reisen mit Kindern an der Ostseeküste. Mit fundiertem Wissen und einer großen Begeisterung für die Region biete ich wertvolle Tipps und Ratschläge, um Familien dabei zu unterstützen, unvergessliche Urlaubserlebnisse an der Ostsee zu genießen.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Mikado Garden

Der Mikado Garden verzaubert mit seiner minimalistischen Schönheit. Fein angelegte Kieswege sch...

Klosterruine Eldena

Die Klosterruine Eldena in Greifswald ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Region. Sie lieg...

Heimatmuseum Freest

Das Heimatmuseum Freest präsentiert die spannende und vielseitige Vergangenheit des kleinen ...