Über die deutsche Ostsee-Küste - Infos & Fakten

Über die deutsche Ostsee-Küste - Infos & Fakten

08. Mai 2024 / Andreas Kirchner

Über die deutsche Ostsee-Küste - Infos & Fakten

Die deutsche Ostsee-Küste erstreckt sich über eine Länge von etwa 2.200 Kilometern von Flensburg an der dänischen Grenze bis hin zur Insel Usedom an der polnischen Grenze. Mit ihrer vielfältigen Landschaft, den charmanten Küstenstädten und den idyllischen Ostseestränden zieht die deutsche Ostsee jedes Jahr zahlreiche Besucher an. In diesem Artikel wollen wir einen Überblick über die wichtigsten Infos und Fakten zur deutschen Ostsee-Küste geben.

1. Geographische Lage der deutschen Ostsee-Küste

  • Die deutsche Ostsee-Küste liegt im Nordosten Deutschlands.
  • Sie erstreckt sich über die Bundesländer Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.
  • Die Küste ist geprägt von zahlreichen Halbinseln, Inseln und Buchten.

2. Beliebte Ostseeregionen

  • Die Ostseeküste Schleswig-Holsteins: Hier befinden sich beliebte Ferienorte wie Timmendorfer Strand, Lübeck-Travemünde und Kiel. Die Lübecker Bucht und die Kieler Förde sind besonders attraktiv.
  • Mecklenburgische Ostseeküste: Die Küste von Mecklenburg-Vorpommern bietet traumhafte Ostseestrände, beeindruckende Steilküsten und malerische Küstenorte wie Warnemünde, Kühlungsborn und Boltenhagen.
  • Inseln: Die deutschen Ostseeinseln wie Rügen, Usedom und Fehmarn sind bei Urlaubern sehr beliebt und bieten abwechslungsreiche Landschaften sowie attraktive Ferienorte.

3. Aktivitäten an der Ostsee-Küste

  • Wassersport: Die breiten Sandstrände und das saubere Ostseewasser bieten ideale Bedingungen für Wassersportarten wie Segeln, Surfen, Kiten und Stand-up-Paddling.
  • Fahrradtouren: An der Ostsee-Küste gibt es zahlreiche gut ausgebaute Radwege und malerische Küstenrouten, die zu erholsamen Fahrradtouren einladen.
  • Naturerlebnis: Nationalparks wie der Nationalpark Jasmund auf Rügen oder der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft bieten vielfältige Möglichkeiten zum Wandern und die Chance, seltene Tier- und Pflanzenarten zu entdecken.
  • Kultur und Geschichte: Historische Hansestädte wie Lübeck, Wismar und Stralsund laden zu Stadtbesichtigungen und Ausflügen in die Vergangenheit ein. Beeindruckende Backsteinarchitektur und UNESCO-Welterbestätten warten hier auf Besucher.

4. Reisezeit und Klima

  • Die beste Reisezeit für einen Ostseeurlaub ist von Mai bis September, wenn die Temperaturen angenehm und die Wassertemperaturen zum Baden geeignet sind.
  • Das Klima an der deutschen Ostsee ist maritim geprägt und durch mildere Sommer und kühlere Winter gekennzeichnet.

Fazit:

Die deutsche Ostsee-Küste bietet vielfältige Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub. Mit ihren schönen Stränden, charmanten Küstenstädten, historischen Orten und Naturattraktionen ist sie ein beliebtes Reiseziel für Naturliebhaber, Wassersportler und Kulturinteressierte. Egal ob man sich für einen Badeurlaub, aktive Freizeitgestaltung oder kulturelle Erkundungen entscheidet - die deutsche Ostsee-Küste hat für jeden etwas zu bieten.
Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ostsee-mit-kindern.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über den Ostsee Urlaub für Familien zur Verfügung.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Urlaub in Zinnowitz mit Kindern

Das Ostseebad Zinnowitz liegt auf der Insel Usedom und gilt als ein beliebter Touristenort, der v...

Urlaub in Wismar mit Kindern

Wismar ist eine Hansestadt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Sie liegt direkt an der Ostsee u...

Urlaub in Warnemünde mit Kindern

Das Ostseebad Warnemünde, welches durch seinen großen Leuchtturm bekannt ist, gilt als...