Frischer Fisch - Ostsee Schleswig Holstein

Frischer Fisch - Ostsee Schleswig Holstein

14. Mai 2024 / Klaudia

Maritime Küche der Ostsee: Frischer Fisch und Meeresfrüchte

Frischer Fisch und Meeresfrüchte gehören in den Ferien an der Ostsee Schleswig-Holstein einfach dazu, denn Hering, Ostseelachs, Dorsch, Glattbutt und andere Fischsorten bieten die Fischer direkt im Fischereihafen und in der Marina an. Die regionale maritime Küche ist weitgehend geschätzt für ihre Vielfalt an kulinarischen Schätzen: Bismarck Fischbrötchen, Kieler Sprotten, Matjes mit Pellkartoffeln, Büsumer Krabbenrührei, Karpfen blau mit Meerettichsahne, Fischfrikadellen, Aalsuppe, Hecht in sauer, Butterscholle, Dorsch mit Senfsauce – die Liste ist lang.

Ebenso zahlreich und vielfältig sind die Gastronomiebetriebe, wo sich frischer Fisch in einer Vielzahl an leckeren Gerichten findet, vom Fischbrötchenimbiss bis zum Feinschmeckerlokal, von der Strandbar bis zum Spezialitätenrestaurant. Eine kurze Suche im Internet listet mindestens 30 Fischrestaurants und über 50 Buden und Stände an der Ostsee Schleswig-Holstein zwischen Flensburg und Lübeck auf.

Fischbrötchenstraße

Die sogenannte Fischbrötchenstraße kann sich wohl als die leckerste Meile des Nordens bezeichnen. Hier vereinen sich alle Fischbrötchenbuden der Ostsee Schleswig-Holstein und der Holsteinischen Schweiz und ein Spaziergang oder ein Radausflug wird zur kulinarischen Entdeckungsreise. Snacks und Fischbrötchen mit Matjes, Lachs oder Backfisch schmecken schließlich direkt am Meer am besten. Überdies sind Fisch und Meeresfrüchte Lieferanten von hochwertigem Eiweiß, Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien.

Frischer Fisch, Fischbrötchen, Ostsee

Fischwirtschaft an der Ostseeküste

Frischer Fisch gehört beim Ostseeurlaub auf dem Tisch und in Schleswig-Holstein hat die Fischerei eine lange Tradition. Die Küstenfischerei und Kleine Hochseefischerei Schleswig-Holsteins zählt 830 Fischer im Haupt – und Nebenerwerb mit 506 Fischkuttern und offenen Booten. In den Netzen der Küstenfischer landen hauptsächlich Dorsch, Hering, Wittling, Sprotten und Plattfische. Weiters hat die Krabbenfischerei hohen Bekanntheitsgrad, neu hinzu kamen Miesmuschelzucht und Austernbänke; auch die Binnenfischerei und die Teichwirtschaft haben Bedeutung.

Krabben und Muscheln

Die Nordseegarnelen (Crangon crangon) kennt man als Krabben oder auf Plattdeutsch Porren. Krabbenfischer müssen in aller Frühe raus und bis zu 18 Arbeitsstunden fischen, um die kleinen Garnelen an Land zu bringen.

Schon im neunzehnten Jahrhundert gab es Miesmuschelkulturen, wobei man Bäume in den Meeresgrund rammte. Seit 2014 züchtet man in der Kieler Förde Miesmuscheln unter modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Den einzigen Austernzuchtbetrieb in Deutschland gibt es nur auf der Insel Sylt.

Binnen- und Teichfischerei

Als Binnenfischerei bezeichnet man die Fischerei, Bewirtschaftung und Hege von frei lebenden Fischbeständen in Flüssen und Seen. 2021 zählte man 52 erwerbsmäßige Binnenfischereibetriebe im Binnenland von Schleswig-Holstein.

Die Teichwirtschaft bezeichnet künstlich angelegte Teichlandschaften, vor allem für Karpfen und Forellen, aber auch andere Fischarten. Diese Anlagen lohnen sich nicht nur als Ausflugsziel für Angler, sondern dienen ebenso als ein Naherholungsgebiet. Übrigens landen nicht alle Teichzuchtfische auf dem Teller, sie kommen als Besatzfische zum Einsatz.

Man kann Teich- und Muschelwirtschaft auch der Bezeichnung Aquakultur zuordnen. Als Aquakulturen bezeichnet man die kontrollierte Züchtung lebender Organismen. 2020 produzierten die 48 Aquakulturbetriebe in Schleswig-Holstein rund 11.853 Tonnen Fisch, Muscheln, Krebstiere und Algen.

Frischer Fisch selbst gefangen

Schleswig-Holstein bietet viele attraktive Angelgründe, ob von einem Hochseeangelkutter, von einem Kleinboot, von einer Seebrücke, an einem See, Fluss oder Kanal im Landesinneren oder direkt vom Strand aus. Es gibt regional rund 39.000 AnglerInnen in 329 Vereinen und 13 Kreisverbänden und die Zahl wächst ständig; jährlich kommen tausende neue abgelegte Fischereischein-Prüfungen dazu.

 

Klaudia
Ich bin Klaudia, Autor der Webseiten Ostsee-mit-Kindern.de. Ich verfügt über umfangreiche Kenntnisse über kinderfreundliche Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte entlang der Ostseeküste. Durch eigene Reiseerfahrungen und eine sorgfältige Recherche habe ich ein fundiertes Verständnis dafür entwickelt, welche Angebote und Orte besonders für Familien mit Kindern geeignet sind.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Meerwasserhallenbad Niendorf/Ostsee

Wellness und Gesundheit sind großgeschrieben im Meerwasserhallenbad Niendorf an der Ostsee. We...

HanseDom Stralsund

  • Die beheizten Schwimmbecken garantieren das Sommergefühl das ganze Jahr über.&nb...

Freizeitbad Greifswald

Das Freizeitbad Greifswald liegt zentral im Sportzentrum der Universitäts- und Hansestadt Greif...