Leuchtturm Flügge

Leuchtturm Flügge

14. Juni 2024 / Andreas Kirchner

Über den Leuchtturm Flügge

Der Leuchtturm Flügge im Naturschutzgebiet Krummsteert verkörpert Erhabenheit und Ruhe. Er bietet eine großartige Gelegenheit für Familienausflüge. Erklimmen Sie die 162 Stufen bis zur Aussichtsplattform und genießen Sie den Blick auf die wunderschöne Insel Fehmarn und bei klarem Wetter sogar bis nach Dänemark. Direkt nebenan lädt ein gemütlicher Kaffeegarten mit Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein, während Kinder sich an Spielgeräten austoben können. Der erste Leuchtturm "Flügge" ersetzte das ehemalige "Flügger Holz" und diente der Schifffahrt über 44 Jahre lang als wichtige Landmarke.

Anschrift & Kontaktdaten

Leuchtturm Flügge
Flügger Leuchtturm 2
23769 Fehmarn

Kontakt
Telefon: 04371 5061-40 und -42

Öffnungszeiten

Dienstag10:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag10:00 - 17:00 Uhr
Freitag10:00 - 17:00 Uhr
Samstag10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag10:00 - 17:00 Uhr

Hochzeit im Leuchtturm Flügge

Zeremonie findet im Erdgeschoss des Turms statt, wo Sie sich an diesem romantischen Ort im Beisein Ihrer engsten Vertrauten das Ja-Wort geben können. Anschließend stoßen Sie gemeinsam auf der Aussichtsplattform oder der Terrasse des Leuchtturmgeländes an und genießen den wunderschönen Blick in die Ferne.

Die Teilnehmerzahl für die Zeremonie ist auf zwölf Personen begrenzt, einschließlich Standesbeamte und Fotografen. Jede Hochzeitsgesellschaft hat 1,25 Stunden Zeit zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass Trauungen im Leuchtturm Flügge ausschließlich in den Sommermonaten möglich sind. Für konkrete Terminabsprachen setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit dem Standesamt Fehmarn in Verbindung.

Technische Daten

  • Geographische Lage: 54° 26' 33" nördl. Breite, 11° 01' 09" östl. Länge
  • Höhe (Turm): 37,5 m
  • Höhe (Lichtpunkt): 38 m (Oberfeuer)
  • Baujahr: 1870 – 72 (alter Turm) und 1914 – 15 (neuer Turm)
  • Inbetriebnahme: 1872/1916
  • Befeuerung: zunächst Benzol-, später mit Flüssiggas-Glühlicht als Lichtquelle, seit 1954 speist elektrischer Strom die Anlage, z. Zt. Halogen­metall­dampflampen (400 W)
  • Kennung: Ubr. Grp. 4 20 s; O-F.: F.
  • Reichweite: ca. 17 Seemeilen (Oberfeuer: 25 Seemeilen)
  • Internationale Ordnungsnummer: C 1288.1

Karte

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ostsee-mit-kindern.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über den Ostsee Urlaub für Familien zur Verfügung.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Bastorfer Leuchtturm Buk

Der Bastorfer Leuchtturm, der bei Kühlungsborn liegt, thront mit einer Feuerhöhe von 95...

Leuchtturm Westermarkelsdorf

Hinter dem Deich, an der Nordwestecke der Insel Fehmarn, befindet sich ein faszinierendes Bild: Z...

Marienleuchte

Seit 1964 thront der rot-weiß gestreifte Stahlbetonturm als das "neue" Wahrzeiche...