Leuchtturm Staberhuk

Leuchtturm Staberhuk

14. Juni 2024 / Andreas Kirchner

Der Leuchtturm Staberhuk zusammen mit dem Leuchtturm Flügge leitet den Schiffsverkehr durch den Fehmarnsund. Er befindet sich immer noch in Betrieb, jedoch auf einem Gelände, das nicht öffentlich zugänglich ist.

Was Sie über den Leuchtturm Staberhuk wissen sollen auf einen Blick

Ausflugziel

Sehenswerter Ort

geeignet ab

0 bis 99 Jahre

Ort

Fehmarn

Tageszeit

tagsüber

Wetter

Bei schönem Wetter

Wo?

draußen

Der Weg zum Leuchtturm Staberhuk

Dieser Teil der Insel, der östlichste Punkt Schleswig-Holsteins, zeichnet sich durch seine ruhige Lage aus und ist gut mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichbar.

Von Burgtiefe aus führt ein sechs Kilometer langer Strandweg zum Leuchtturm, ideal für Spaziergänger. Alternativ können Sie Ihr Auto am Parkplatz Staberhuk am Ende der gleichnamigen Straße (bei der Radarstation) abstellen und dann etwa zwei Kilometer auf einem schmalen Steilküstenpfad zum Leuchtturm wandern. Dieser Pfad bietet beeindruckende Ausblicke über die Küste.

Für eine ausgedehnte Tour empfiehlt sich der Start am Campingplatz Klausdorf über Katharinenhof bis zum Leuchtturm. Die Gesamtstrecke beträgt hin und zurück etwa 15 Kilometer. Ein Abschnitt der Route führt ab dem Parkplatz entlang des Strandes bis zum Küstenabschnitt "Steinkiste". Oberhalb der Steilklippen erstreckt sich ein Küstenwald.

Anschrift & Kontaktmöglichkeiten

Anschrift

Leuchtturm Staberhuk
Staberhuk
23769 Fehmarn

Kontakt

E-Mail: nicht verfügbar
Telefon: nicht verfügbar

Karte

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ostsee-mit-kindern.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über den Ostsee Urlaub für Familien zur Verfügung.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Bastorfer Leuchtturm Buk

Der Bastorfer Leuchtturm, der bei Kühlungsborn liegt, thront mit einer Feuerhöhe von 95...

Leuchtturm Westermarkelsdorf

Hinter dem Deich, an der Nordwestecke der Insel Fehmarn, befindet sich ein faszinierendes Bild: Z...

Marienleuchte

Seit 1964 thront der rot-weiß gestreifte Stahlbetonturm als das "neue" Wahrzeiche...