Sandskulpturen Travemünde

Sandskulpturen Travemünde

13. Mai 2024 / Fabio Klein

Die Sandskulpturen in Travemünde

Die Sandskulpturen in Travemünde faszinieren mit ihrer eindrucksvollen Kunst. Fein gearbeiteter Sand verwandelt sich unter geschickten Händen in detailreiche Meisterwerke. Diese temporäre Ausstellung lockt jährlich Besucher an, um die beeindruckenden Skulpturen zu bewundern. Ein kreatives Zusammenspiel von Fantasie und Sand, das die Küste in eine Galerie magischer Kunstwerke verwandelt.

Was Sie über die Sandskulpturen Travemünde wissen sollen auf einen Blick

Ausflugziel

Sehenswerter Ort

Fokus

Kunst

geeignet für

Erwachsene Jugendliche Kinder

Preis für eine Familie mit 1 Kind

ca. 30 Euro

Tageszeit

tagsüber

Wetter

Bei schönem Wetter

Wo?

draußen drinnen

Hunde

Erlaubt

Über die Sandskulpturen Travemünde

Die Sandskulpturen in Travemünde sind ein fesselndes Beispiel für die Kunst des Skulpturenbauens, bei der Sand als Medium für die Schaffung beeindruckender Meisterwerke dient. Jedes Jahr lockt diese einzigartige Ausstellung Besucher aus nah und fern an, um die eindrucksvollen Sandkreationen zu bewundern.

Die Künstler, die an den Sandskulpturen arbeiten, sind wahre Meister ihres Fachs. Mit geschickten Händen und einer großen Portion Kreativität formen sie den feinen Sand in erstaunliche Formen, die von Tieren über Märchenfiguren bis hin zu berühmten Wahrzeichen reichen. Die Detailgenauigkeit, die in diesen Sandstrukturen zum Ausdruck kommt, ist bemerkenswert und verblüffend. Man kann kaum glauben, dass diese Kunstwerke aus etwas so flüchtigem wie Sand geschaffen wurden.

Die Ausstellung der Sandskulpturen bietet den Besuchern nicht nur die Möglichkeit, die Kunstwerke zu bewundern, sondern auch, die Künstler bei ihrer Arbeit zu beobachten. Dies verleiht der Erfahrung eine zusätzliche Dimension, da die Besucher den Prozess des Erschaffens hautnah miterleben können. Es ist faszinierend zu sehen, wie aus einer einfachen Masse Sand nach und nach eine komplexe und kunstvolle Skulptur entsteht.

Die Sandskulpturen von Travemünde sind ein temporäres Kunstwerk, da die Elemente letztendlich ihren Tribut fordern und die Skulpturen langsam erodieren. Diese Vergänglichkeit verleiht den Sandkreationen eine zusätzliche Bedeutung und erinnert daran, dass Kunst oft nur für einen begrenzten Zeitraum existiert, aber dennoch einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Insgesamt verwandeln die Sandskulpturen Travemünde jedes Jahr die Küste in eine erstaunliche Galerie aus Sandkunst. Sie zeigen die Kreativität, das Geschick und die Leidenschaft der Künstler und bieten den Besuchern eine unvergessliche Möglichkeit, die Schönheit und Vielseitigkeit dieser flüchtigen Kunstform zu schätzen.

Öffnungszeiten

25. März - 05. November

Montag bis Sonntag von 10:00 – 18:00 Uhr

Anreise

Bitte geben Sie in Ihr Navigationsgerät oder in einen Routenplaner wie etwa https://maps.adac.de/route folgendes ein:

Travemünder Landstraße 306
23570 Lübeck-Travemünde

Anschrift & Kontaktdaten

Anschrift

Travemünder Landstraße 306
23570 Lübeck-Travemünde

Kontakt

E-Mail: moin@sandskulpturen-travemuende.de
Telefon: nicht verfügbar

Karte

Fabio Klein
Mein Name ist Fabio Klein, ich bin Autor ich bin erfahrener und leidenschaftlicher Experte für das Reisen mit Kindern an der Ostseeküste. Mit fundiertem Wissen und einer großen Begeisterung für die Region biete ich wertvolle Tipps und Ratschläge, um Familien dabei zu unterstützen, unvergessliche Urlaubserlebnisse an der Ostsee zu genießen.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Urlaub in Zinnowitz mit Kindern

Das Ostseebad Zinnowitz liegt auf der Insel Usedom und gilt als ein beliebter Touristenort, der v...

Urlaub in Wismar mit Kindern

Wismar ist eine Hansestadt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Sie liegt direkt an der Ostsee u...

Urlaub in Warnemünde mit Kindern

Das Ostseebad Warnemünde, welches durch seinen großen Leuchtturm bekannt ist, gilt als...