Seebrücke Dahme

Seebrücke Dahme

09. Mai 2024 / Fabio Klein

Die Seebrücke Dahme

Von 1901 an wurden regelmäßig Dampfschiffe von Travemünde aus zum aufstrebenden Ostseebad geschickt. Diese Schiffe mussten vor dem Strand ankern, und die Fischer aus Dahme übernahmen von dort den Transport der Passagiere und des Gepäcks. Um das mühsame Ausbooten zu vermeiden, stellten Theodor Schöning und Bernhard Reshöft, gemeinsam mit dem Bauunternehmen Stocks & Kolbe aus Kiel, am 27. Januar 1910 einen Antrag bei der Königlichen Wasserbauinspektion in Plön, um eine Landungsbrücke zu bauen.

Was Sie über die Seebrücke Dahme wissen sollen auf einen Blick

Ausflugziel

Seebrücken

geeignet für

Erwachsene Jugendliche Kinder

Kinderwagen

Gut geeignet

Tageszeit

nachts tagsüber

Wetter

Bei schönem Wetter

Wo?

draußen

Über die Seebrücke Dahme

Die erste Brücke wurde aus 12 bis 14 Meter langen Eichenpfählen errichtet. Diese Pfähle wurden mit Pferdefuhrwerken aus heimischen Wäldern herangeschleppt und mit einer Dampframme im Meeresboden verankert. Ab 1912 konnten gleichzeitig drei Schiffe an der 275 Meter langen Seebrücke anlegen. Zur Brücke gehörte auch ein Gebäude für den Fahrkartenverkauf und die Gepäckabfertigung.

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde der Seebäderdienst wieder aufgenommen, und ab 1919 wurden in den Sommermonaten täglich Fahrten von und nach Travemünde angeboten. Im Februar 1922 wurde der größte Teil der Brücke durch eine Eisdrift weggerissen, wobei nur der Brückenkopf und ein ufernahes Stück übrig blieben. Aufgrund der fortschreitenden Inflation war eine Wiederherstellung zu dieser Zeit nicht möglich.

In den 1930er Jahren wurde die zweite Dahmer Seebrücke errichtet. Im Winter 1941/1942 wurde sie erneut von einer Eisdrift zerstört und die Überreste wurden gesprengt. Mit der positiven Entwicklung des Tourismus nach der Währungsreform mussten die Gäste, die per Schiff anreisten, wieder ausbootet werden. Diese Unannehmlichkeit führte zu einem deutlichen Rückgang der Passagierzahlen, und daher wurde der Linienschiffsverkehr nach Dahme im Jahr 1953 eingestellt.

In den 1960er Jahren wurde die dritte Seebrücke errichtet. Zusammen mit dem Haus des Kurgastes bildete sie das Zentrum des damaligen Strandlebens. Auf dem Brückenkopf befand sich eine Wachstation der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft mit einem markanten Niveaball als Wachturm. Von der Seebrücke aus unternahm die Heiligenhafener Reederei Willy Freter regelmäßig Angel- und Butterfahrten. Um sie vor Stürmen zu schützen, wurden die Wachstation und die Beplankung jedes Jahr in den Wintermonaten abgebaut. Bevor auch diese Brücke im Winter 1979 durch eine Eisdrift zerstört wurde, hatte man bereits im September 1978 mit dem Bau einer neuen Seebrücke begonnen.

Die vierte und heutige Dahmer Seebrücke wurde etwa 400 Meter weiter nördlich errichtet. Nach den Erfahrungen mit den Holzbrücken steht sie nun auf 28 Stahlpfählen, und die Träger bestehen aus Stahlbeton. Die Baukosten in Höhe von 1.230.000 Deutsche Mark wurden von der Konjunkturpolitik subventioniert. Die 205 Meter lange und 3,5 Meter breite Brücke wurde am 21. Juni 1979 von Bürgermeister Werner Specht eingeweiht und für die Öffentlichkeit freigegeben.

Öffnungszeiten

Die Seebrücke Dahme hat rund um die Uhr für Sie geöffnet.

Anfahrt

Bitte geben Sie in Ihr Naviagationsgerät oder in einen Routenplaner wie etwa https://maps.adac.de/route folgendes ein:

Nystedplatz
23747 Dahme

Anschrift & Kontaktdaten

Anschrift

Nystedplatz
23747 Dahme

Kontakt

Telefon: nicht Verfügbar
E-Mail: nicht Verfügbar

Karte

Fabio Klein
Mein Name ist Fabio Klein, ich bin Autor ich bin erfahrener und leidenschaftlicher Experte für das Reisen mit Kindern an der Ostseeküste. Mit fundiertem Wissen und einer großen Begeisterung für die Region biete ich wertvolle Tipps und Ratschläge, um Familien dabei zu unterstützen, unvergessliche Urlaubserlebnisse an der Ostsee zu genießen.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Urlaub in Zinnowitz mit Kindern

Das Ostseebad Zinnowitz liegt auf der Insel Usedom und gilt als ein beliebter Touristenort, der v...

Urlaub in Wismar mit Kindern

Wismar ist eine Hansestadt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Sie liegt direkt an der Ostsee u...

Urlaub in Warnemünde mit Kindern

Das Ostseebad Warnemünde, welches durch seinen großen Leuchtturm bekannt ist, gilt als...