Urlaub in Sellin mit Kindern

Urlaub in Sellin mit Kindern

20. Mai 2024 / Andreas Kirchner

Das Ostseebad Sellin befindet sich auf der Insel Rügen und bietet daher die perfekten Voraussetzungen für einen spannenden Urlaub mit der ganzen Familie. Entdecken Sie die Natur, tauchen Sie ab ins kühle Nass oder besuchen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Rügen.

Urlaub in Sellin – beliebte Sehenswürdigkeiten auf einen Blick:

  • OZEANEUM Strahlsund
  • Karls Erlebnisdorf Zirkow
  • Spaßbad Ahoi
  • Tauchgondel Sellin

Sehenswürdigkeiten für den Urlaub mit Kindern in Sellin

Nachfolgend möchten wir Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten vorstellen, die Sie bei Ihrem Urlaub mit Kindern in Sellin besuchen können:

OZEANEUM Strahlsund

In Stralsund befindet sich das riesige OZEANEUM, welches Sie einlädt, die Unterwasserwelt zu erkunden. Vor allem die Walausstellung zieht Kinder und ihre Eltern magisch an. Wenn Sie das OEANEUM besuchen möchten, sollten Sie jedoch die Tickets vorher kaufen oder mit langen Wartezeiten im Kassenbereich rechnen.

Karls Erlebnisdorf in Zirkow

In Zirkow auf Rügen befindet sich das neue Karls Erlebnisdorf, welches Kindern und Ihren Eltern jede Menge Spaß und Spannung garantiert. Karls ist bekannt für seinen Einfallsreichtum und die Familienfreundlichkeit. Die Augen Ihrer Kinder werden leuchten.

Spaßbad Ahoi

Ist das Wetter einmal nicht so gut, wie Sie es sich wünschen, nutzen Sie doch die Gelegenheit für einen Ausflug ins Spaßbad Ahoi. Hier können die Kleinen rutschen und plantschen, während Sie sich in der Sauna oder im Whirlpool erholen.

Tauchgondel Sellin

An der Seebrücke in Sellin, genauer gesagt am hinteren Ende, befindet sich die Tauchgondel. Diese bringt Sie hinunter in die Unterwasserwelt der Ostsee, und zwar bis auf den Meeresgrund. Erleben Sie, wie sich die Ostsee von unten anfühlt und entdecken Sie den einen oder anderen Fisch.

Sellin mit Kindern bei Sonne

Sellin ist bei jedem Wetter eine Reise wert, kann jedoch vor allem in den Sommermonaten punkten. Schließlich bieten Ihnen die warmen Tage im Sommer die Möglichkeit, sich im kühlen Nass zu erfrischen und herrliche Strandabenteuer zu erleben. Gleichzeitig können Sie die Natur erkunden oder verschiedene Sport- und Wassersportarten ausprobieren. Außerdem empfiehlt sich ein Ausflug zur Tauchgondel, denn hier können Sie die Ostsee aus einer neuen Perspektive erleben.

Sellin mit Kindern bei schlechtem Wetter

Für Tage, an denen das Wetter nicht optimal ist, stehen dennoch zahlreiche Unternehmungen zur Verfügung. Besuchen Sie beispielsweise das Spaßbad Ahoi oder gehen Sie ins OZEANEUM in Stralsund. Auch im Karls Erlebnisdorf in Zirkow werden Sie einen tollen Tag erleben.

Außerdem kann ein Schlechtwettertag auch dann positiv sein, wenn Sie ihn gemeinsam mit der Familie in der Ferienunterkunft verbringen. Wann haben Sie beispielsweise das letzte Mal zusammen gekocht oder Gesellschaftsspiele gespielt?

Geeignete Unterkünfte in Sellin mit Kindern

In Sellin können Sie unter anderem Ferienwohnungen und Hotels, aber auch Pensionen, Ferienhäuser oder einen Platz auf dem Campingplatz buchen. Welche Unterkunft für Sie infrage kommt, richtet sich dabei vor allem nach dem Budget sowie nach Ihren individuellen Wünschen. Vielleicht mögen Sie es lieber entspannter und unabhängiger und bevorzugen daher das Campen oder eine Ferienwohnung. Möchten Sie hingegen gut verpflegt werden, können Pension oder Hotel die bessere Wahl sein.

Grundsätzlich ist es wichtig, die Ferienunterkunft für den Familienurlaub in Sellin so früh wie möglich zu buchen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass zum gewünschten Zeitpunkt alle Unterkünfte ausgebucht sind.

Tipp:

Wenn Sie mit möglichst wenig Gepäck reisen möchten, können Sie sich gezielt nach Unterkünften umschauen, die kindgerecht ausgestattet sind. Ebenso können Sie darauf verzichten, eigene Fahrräder mit in den Urlaub zu nehmen, denn diese können vor Ort gemietet werden. Auch hier empfiehlt sich eine frühzeitige Reservierung.

Fazit:

In Sellin ist immer etwas los, egal zu welcher Jahreszeit. Im Sommer tummeln sich mit Abstand die meisten Touristen in Sellin. Doch haben Sie schon einmal daran gedacht, im Herbst oder im Frühjahr hierher zu reisen? Diese Jahreszeiten haben den entscheidenden Vorteil, dass deutlich weniger Urlauber in Sellin unterwegs sind, sodass Sie die perfekte Entspannung finden werden. Auch die Warteschlangen an den verschiedenen Sehenswürdigkeiten sind im Frühjahr und im Herbst deutlich kürzer.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ostsee-mit-kindern.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über den Ostsee Urlaub für Familien zur Verfügung.
Powered by GetYourGuide

Top Empfehlungen

Mikado Garden

Der Mikado Garden verzaubert mit seiner minimalistischen Schönheit. Fein angelegte Kieswege sch...

Klosterruine Eldena

Die Klosterruine Eldena in Greifswald ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Region. Sie lieg...

Heimatmuseum Freest

Das Heimatmuseum Freest präsentiert die spannende und vielseitige Vergangenheit des kleinen ...